23.12.2008

Nun habe ich endlich alle Sensoren, die IMADEIT-V3 zum autonomen Fahren bönötigen wird, eingebaut. Nun befinden sich im Roboter folgende 12 Sensoren:
* 4x IR für Kanten (vorne und hinten, links und rechts)
* 4x IR für seitliche Gegenstände (vorne und hinten, links und rechts)
* 2x US für Gegenstände vor dem Roboter (vorne, links und rechts)
* 1x US für Gegenstände hinter dem Roboter hinten, mittig)
* 1x Kompass CMPS03 um die Ausrichtung in Relation zum Nordpol zu messen (hinten, mittig)
Noch sind die hinteren sechs Sensoren nicht angeschlossen, das wird aber in absehbarer Zukunft passieren.

Neben den Sensoren habe ich es noch geschafft, die letzten, fehlenden 16 LED-Fassungen ein zu bauen. Die Elektronik für die insgesamt 28 "STVO"-LEDs ist mittlerweile fertig geplant, ich muss nur noch die Schaltung, die einen ATMega8 als Kern haben wird, zusammenlöten.
Dies wird allerdings nicht mehr vor Weihnachten passieren.

13.12.2008

Heute habe ich es geschafft, den linken, vorderen IR-sensor anzubringen, der dafür da ist, zu "schauen", ob eine Kante vor IMADEIT-V3 ist.
Des Weiteren habe ich mir heute vorgenommen, in den nächsten Tagen die Elektronik für die LEDs, die den Roboter STVO konform machen sollen ;-), zu planen und wenn möglich zusammen zu löten.

12.12.2008

Nach einer etwas längeren Pause habe ich mir heute mal wieder IMADEIT-V3 genauer angeschaut und feststellen müssen, dass der Roboter sehr stark eingestaubt ist...
Also habe ich ihn erstmal gereinigt(!) und dann die Verkabelung der Motoren gemacht, da ich demnächst Motortreiber bekommen werde. Mit diesen kann ich dann jeden Motor einzeln steuern und hoffe, somit die Möglichkeit zu bekommen mit Hilfe eines PID-Reglers, relativ präzise zu fahren.

Die Simulation für den nächsten Film kommt vorrann, allerdings so wie der ganze Rest nicht wirklich schnell. Deswegen gibt es momentan erstmal keine neuen Bilder.

© 2010 by Jonathan Heilmann
Login