Das Chassis von IMADEIT-V1 besteht aus zwei Teilen, die zusammengesetzt werden.
Ein Teil ist ein Fertig-Teil von Conrad. Es ist das Plastik-Chassis des Robbys RP5 und hat 40 € gekostet. Ich habe damals dieses genommen, da es einigermaßen stabil ist, nicht allzu teuer und weil schon Motoren mit einem 72:1 Getriebe eingebaut sind. Leider habe ich damals nicht daran gedacht, dass die verwendeten Zahnräder aus Plastik sind, also leicht brechen können. Das würde normalerweise nichts ausmachen, aber wenn die Zahnräder reihenweise kaputt gehen und man keine Ersatzteile bekommt, dann hat man ein Problem. Dieses Problem hatte ich, und das hat dann auch dazu geführt, dass ich mit dem Bau von IMADEIT-V2 begonnen habe.
Die andere Hälfte besteht aus einem selbstgebauten Alu-Aufsatz, der exakt passt und mit Schrauben am Fertig-Chassis fixiert wird.
Das Chassis alleine wiegt fast 1 Kilogramm.

Zum Abschluss noch ein Bild des Getriebes, des Fertig-Chassis und der Gesamtansicht des Fertig-Chassis und dem selbstgebauten Aufsatz:

© 2010 by Jonathan Heilmann
Login